Industrielle Automatisierung

Adaptive und intelligente Produktionslösungen

Die Forschungsprioritäten in diesem Bereich fokussieren sich auf innovative Produktionsanlagen auf Komponenten- und Systemebene inklusive Mechatronik-, Kontroll- und Überwachungssystemen. Das Ziel ist es, Produktionssysteme und Prozesse zu entwickeln, die sich agil an verändernde Marktverhältnisse und Werksanforderungen anpassen können. Intelligente Roboter und Maschinen, die nicht nur miteinander, sondern auch mit den Personen kommunizieren und zusammenarbeiten ermöglichen diesen Ansatz. Die Gesamtproduktivität wird erhöht und bringt die Produktionsanlagen näher zu dem ständig wachsenden Konzept "smart factory" und der Philosophie von Industrie 4.0.

Forschungsbereiche:

  • Flexible und wiederkonfigurierbare Maschinen und Roboter
  • Symbiotisch sicher und produktive Mensch-Roboter Interaktion, professionelle Serviceroboter und multimodale Mensch-Roboter Zusammenarbeit in der Produktion
  • Intelligente Robotik - Kriterien für die flexible Produktion und Herstellung
  • Multidisziplinäre Engineering-Werkzeuge für die Mechatronik (Modellierung und virtuelle Validierung)
  • Monitoring, Perzeption und Wahrnehmung des Herstellungsprozesses